Auswandern nach Griechenland

Griechenland ist schön. Der Zeitpunkt zum Immobilienerwerb ist günstig.

Griechenland ist schön. Die Leute sind nett und gastfreundlich, die Sonne scheint auf das blaue Meer, der Wein und das Essen sind lecker. Was will man mehr?

Egal ob Sie auf dem Festland oder den griechischen Inseln, wie Kos, Kreta oder Rhodos Urlaub machen. Es lohnt sich. Aber vielleicht geht es Ihnen wie uns, irgendwann wollen Sie bleiben und überwintern. Sie denken über den Erwerb einer Immobilie nach? Nun es ist gar nicht so schwer, es gibt ein paar Feinheiten zu beachten, aber prinzipiell ist es kein Ding. Und der Zeitpunkt ist günstig.

Derzeit verkaufen viele Griechen. Die neu eingeführte Grundsteuer auf Immobilien wird zu teuer. Die Griechen lieben ihre Häuser, mussten bisher das leerstehende Haus der Oma oder der Tante nicht verkaufen. Es war eine ruhende, nichts kostende Immobilie. Nun sieht es anders aus. Die Grundsteuer ist zu zahlen und die Leute müssen verkaufen, denn es ist Krise.

Es ist auch ein wenig pervers. Die Milliarden der Griechenlandhilfe bezahlt auch von deutschen Steuergeldern fließt über Investoren zurück nach Deutschland. Reiche Griechen kaufen Immobilien in Berlin.

Hans Werner Sinn bestätigt, südländische Investoren kaufen im Ausland Sachwerte von den Krediten.

Kehren Sie den Spieß um, nutzen Sie die Krise und kaufen jetzt. Was dabei zu beachten ist, unsere Erfahrungen sowie Fakten zum Immobilienerwerb, den Nebenkosten und der Bürokratie können Sie in meinem Büchlein nachlesen.

Hauskauf in Griechenland